Als offizielles Apple-Produkt kommt es vorinstalliert auf Apple-Computern und Laptops. Für diejenigen, die Windows ausführen oder die Software neu installieren möchten, ist sie kostenlos auf der offiziellen Apple-Website verfügbar. Nein, Apple Music ist ein Streaming-Dienst, der innerhalb der iTunes-Anwendung zugänglich ist, obwohl es sich um separate Tools handelt. iTunes kann ohne Apple Music verwendet werden, um auf Ihre Medien zuzugreifen, aber um auf Apple Music zugreifen zu können, muss iTunes installiert sein. iTunes ist auch kostenlos zu verwenden, während Apple Music ein monatliches Abonnement erfordert. mit nativem Werbeblocker, kostenlosem VPN, integrierten Messengern und mehr. Ich habe diese App exklusiv für Apple Music verwendet, bevor ich erfuhr, dass es sich einfach nicht lohnte. Sobald mein Apple Music-Abonnement abläuft, plane ich, zu Spotify zu wechseln. Die App ist schrecklich. Das sichtbarste Problem ist, dass es furchtbar zurückliegt.

Ich habe einen Dell G7 mit 16 GB RAM und diese App verzögert eine Tonne. Ich bekomme maximal 10 Bilder pro Sekunde, indem ich einfach durch meine Apple Music-Bibliothek scrolle. Es scheint fast unmöglich, eine Anwendung so langsam zu machen, ohne dies absichtlich zu tun. Ein weiteres Problem, das ich habe, ist die Lagerung. Ich habe 128 GB SSD-Speicher und 1 TB Festplattenspeicher. Ich kann die Einstellungen ändern, um meine Musik auf meine Festplatte herunterzuladen, aber jedes Mal, wenn ich die App schließe, wird sie zurückgesetzt, um sie auf meine SSD herunterzuladen, und ich muss in die Einstellungen gehen und sie für jedes einzelne Mal ändern, wenn ich die App öffne. Zum Thema Herunterladen, wann immer ich versuche, etwas im Hintergrund herunterzuladen, während ich in einem anderen Programm arbeite, schlägt es fehl und ich werde mit Fehlermeldungen bombardiert. Verwenden Sie abschließend einen anderen Streamingdienst.

iTunes ist der einfachste Weg, alles zu genießen, was Sie brauchen, um unterhalten zu werden – Musik, Filme und TV-Shows – und alles leicht zu organisieren. Mieten oder kaufen Sie Filme, laden Sie Ihre Lieblings-TV-Shows herunter und vieles mehr. iTunes ist auch die Heimat von Apple Music, wo Sie Millionen von Songs und Ihre gesamte Musikbibliothek hören können – werbefrei mit null Werbespots. Außerdem laden Sie Ihre Lieblingsmusik herunter, um ohne WI-Fi zu hören. Probieren Sie es kostenlos ohne Verpflichtung, und stornieren Sie jederzeit. Obwohl iTunes selbst kostenlos heruntergeladen und verwendet werden kann, müssen Benutzer die Musik im Store kaufen, um sie anzuhören. Benutzer können jedoch Musik von CDs oder ihrem PC-Speicher in iTunes importieren, wenn sie bereits über eine musikhaben. Der iTunes Store hat auch einen Free on iTunes-Bereich für Leute, die nach kostenloser Musik oder Audio suchen möchten. Diese Version von iTunes wurde entwickelt, um unter Windows heruntergeladen zu werden. Sie können auch eine Version von iTunes aus dem Windows Store abrufen.

Auf der iTunes-Homepage finden Sie Versionen für Mac, Tablet und Mobilgerät. Mit diesen Must-Have-Apps Bringen Sie Ihre Windows-Erfahrung in neue Höhen, um Musik von einer CD in iTunes zu importieren, legen Sie die CD in das CD- oder DVD-Laufwerk ein. Klicken Sie auf das CD-Symbol oben links im Fenster. Benutzer können wählen, ob sie alle Songs importieren oder nur wenige auswählen möchten. Klicken Sie auf CD importieren, um den Importvorgang zu starten. Das Importieren einer Standard-Musik-CD dauert nur wenige Minuten. Abgesehen von der Windows/Apple-Debatte ist iTunes eine großartige App für diejenigen, die signifikante Anpassungen und Eingaben in die Art und Weise, wie ihre Medien spielen, mögen. Für viele sind alle Optionen, die von iTunes angeboten werden, einfach unnötig, aber es wird eine kleine Anzahl geben, die in der Tat alles von einem zentralen Hub aus kontrollieren oder eine riesige Kontrolle über Wiedergabelisten oder Streaming-Optionen ausüben möchten. Was für ein komplettes Stück ****. Sie haben mich als Kunde aktualisiert. Ich weiß nicht, wie viel Sie Ihre Programmierer bezahlen, aber ES IST TOO VIEL. Nur so kann ich aus iTunes herauskommen, nachdem das letzte Update war, den Task-Manager zu öffnen.